030 74770840 [email protected]
Select Page

Unser unverbindliches Angebot an Sie:

Obwohl die Privatklinik-Schloßstraße eine Fachklinik für Brustvergrößerungen ist, haben uns in der Vergangenheit sehr viele Anfragen zu Augenlidstraffungen erreicht. Mittlerweile zählen wir auch Augenlidstraffungen zum Schwerpunkt unserer Klinik. Ein kosmetischer Eingriff, bei dem wir uns auf viel Praxiserfahrung berufen können und einen großen Teil unserer Patienten glücklich machen konnten. Unsere positiven Bewertungen auf vielen Portalen beweisen das. Grund für uns, sie ausführlich über die anfallenden Kosten einer Augenlidstraffung zu informieren.

Zur Optimierung unserer OP-Auslastung versuchen wir Augenlidstraffungen vorwiegend an Donnerstagen durchzuführen. Max. 8 Op´s / Woche

Die Oberlidstraffung beidseits ist mit Abstand die beliebteste Form der Augenlidstraffung. Weitere Informationen zur Behandlung und der Wirkung finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leistungsbeschreibung und Bedingung für das Angebot Oberlidstraffung:

  • Beratung und Aufklärung kosten nur 35€
  • ab € 1.200.- bei einem erfahrenem Chirurgen
  • Ratenzahlung durch Finanzierungspartner möglich
  • Zwei Nachsorgetermine
  • Operation in einer örtlichen Betäubung
  • auf Wunsch auch in Vollnarkose möglich
  • Angebot ist beschränkt auf max. 8 Operationen je Woche
  • Zusätzliche Optionen, wie Übernachtung, Laser uam. sind möglich
Arzt Kosten
Finanzierung

Selbstverständlich ist auch eine Finanzierung über unseren Finanzierungspartner Medipay und andere möglich. Weitere Informationen zur Finanzierung über einen Ratenkredit finden Sie in unserer Übersicht.

Anfrage Augenlidstraffung

12 + 7 =

Wer ist die Privatklinik-Schloßstraße?

Die Privatklinik-Schloßstraße ist ein hoch spezialisiertes, kleines Krankenhaus nach privatem Recht und §30 der Gewerbeverordnung für private Krankenanstalten. Als private Krankenhausanstalt verfügt sie über eigene, fest angestellte examinierte Krankenschwestern, eine Bettenstation, examinierte Nachtwachen, Operationssaal u.v.m.

Wir beschäftigen keine Aushilfskräfte. Wir sind kein Akutkrankenhaus und verfügen demnach auch nur über einzelne Fachabteilungen. Als private Krankenanstalt steht unsere Bettenstation nur Selbstzahlern und privat Versicherten zur Verfügung. Dies auf Willen des Gesetzgebers. Selbstverständlich ist die Privatklinik-Schloßstraße im offiziellen Krankenhausverzeichnis vom Land Berlin gelistet.

Weitergehende gesetzliche Grundlagen

Kurz einige wichtige und ergänzende Informationen:

  • Es besteht unsererseits keine Behandlungspflicht.
  • Wir dürfen auch Patienten ablehnen.
  • Zwischen Aufklärung und Operation müssen min. 48 Std. Bedenkzeit vergangen sein.
  • Wir überprüfen und entscheiden, ob die Voraussetzungen für eine ambulante Operation gegeben sind!
  • Sie brauchen eine Abholung, Taxi ist ausreichend. Zur Einhaltung unserer Qualitätsstandards muss die Abholung persönlich in der Klinik erscheinen.
  • Sie brauchen Zuhause ein Telefon.
  • Sie brauchen, aufgrund der aktuellen Rechtsprechung, Zuhause eine Betreuung für 24 Std. Diese muss Sie aber nicht medizinisch versorgen. Die Betreuung soll bei Eintritt einer Notfallsituation Hilfe anfordern können.

Die Privatklinik-Schloßstraße ist als private Krankenanstalt frei in ihrer Preisgestaltung. Sie unterliegt weder der Gebührenordnung für Ärzte, dem Fallpauschallengesetz, noch einer anderen amtlichen Gebührenordnung.