030 74770840 [email protected]
Seite auswählen

Der Privatklinik-Schloßstraße ist es als anerkannter Fachklinik für plastische Operationen stets das größte Ziel, den sichtbaren Erfolg des Eingriffes und die Zufriedenheit des Patienten zu gewährleisten. Um diesen Erfolg bei einer Augenlidstraffung zu sichern, ist auch eine umfangreiche Nachsorge im Interesse unserer Patienten.

Die Nachsorge einer Augenlidstraffung fängt bereits vor der Operation an. In einem umfangreichen Beratungsgespräch mit unserem Ärzte-Team in der Privatklinik werden Ihnen Verhaltensweisen und Ratschläge an die Hand gegeben.

Solche Ratschläge sind zum Beispiel:

  • Haben sie nach der erfolgreichen Operation die Erlaubnis vom behandelnden Arzt bekommen die Klinik verlassen zu können, befolgen sie bitte stets dessen Anweisungen zur Nachsorge. Versuchen Sie diese Ratschläge einzuhalten. Sie haben Auswirkungen auf Ihr Ergebnis.
  • Am besten ist es, sie lassen sich von einem Bekannten abholen und für wenige Tage pflegen. Das reduziert den Stress für den eigenen Körper und fördert die Heilung.
  • Insbesondere in den ersten Tagen nach der Operation kann es vorkommen, dass es im Bereich der Augen zu Schwellungen, Schmerzen oder sogar blauen Flecken kommt. In der Regel sind diese harmlos, da es sich um ganz normale Reaktionen des Körpers auf einen operativen Eingriff handelt. Bei Bedenken kontaktieren sie bitte sofort einen unserer Chirurgen über die Notfallnummer oder kontaktieren Sie uns persönlich.

Übernachtung nach einer Augenlidstraffung

Da die meisten Augenlidstraffungen nur eine Oberlidstraffung betreffen, ist eine Augenlidstraffung meist ein Eingriff, welcher üblicherweise keine Übernachtung erfordert. Gelegentlich wird bei einer zeitgleichen Augenlidstraffung an Ober- und Unterlid beidseitig eine kostenpflichtige Übernachtung angeraten, manchmal sogar medizinisch indiziert.

Auf Wunsch besteht selbstverständlich die Möglichkeit eine Nacht in der Privatklinik zu verbringen, sogar für Begleitpersonen. Da eine Übernachtung nach einer Augenlidstraffung aufpreispflichtig ist, sollte dieser Wunsch bitte möglichst frühzeitig mit unserem Team abgestimmt werden.

Patientenzimmer

Unsere Ratschläge helfen Ihnen bei der Genesung

Nachsorge: Vor und am Tag der Augenlidstraffung

  • Halten sie sich ausführlich an die Hinweise des Arztes vor und nach der OP.
  • Kühlung z.B. durch Kühlakkus oder Kältekompressen fördern die Abminderung der Schwellungen und lindern die Schmerzen. Nach einer Operation in der Privatklinik-Schloßstraße erhalten Sie selbstverständlich Kühlmittel.
  • Versuchen Sie Stress für die Augen zu vermeiden. Eine Verdunklung der Sicht, z.B. durch eine Brille, kann die Augen entlasten.
  • Wichtig: Finger weg von der Operationsnarbe und Wunde! Auch wenn Sie neugierig sind, wie das Ergebnis nach der Operation aussieht – berühren sie bitte nicht die Wunde! So riskieren Sie keine Blutungen, Infektionen und geben der Wunde die benötigte Zeit zur Heilung.

Nachsorge: Nach der Augenlidstraffung

Möchten sie das Ergebnis der Augenlidstraffung möglichst optimieren, sollten sie sich ebenfalls an diese Ratschläge nach der Operation halten:

  • Eine leicht erhöhte Position beim Schlafen kann die Schwellung ebenfalls beeinflussen.
  • Vermeiden Sie insbesondere im Sommer UV-Licht. Auch Solarienbesuche sollten stark eingeschränkt werden. Durch die Pigmentbildung der Haut durch die UV-Strahlung wird die Narbe besonders hervorgehoben. Es entsteht ein unschöner Effekt, der daher für mindestens 3 Monate vermieden werden sollte.
  • Verzicht auf Drogen, insbesondere Alkohol und Nikotin.
  • Ausruhen der Augen, keine überanstrengenden Tätigkeiten nachgehen, die die Augen auf lange Sicht strapazieren.
  • Verzicht auf Make Up mit aggressiven Inhaltsstoffen.
  • Verzicht auf unmittelbare Wärme, wie es zum Beispiel in einer Sauna der Fall sein kann.
  • Wenn möglich: Das Verwenden medizinischer Salben und Pflegeprodukte, die die Wundheilung fördern, insbesondere an der Schnittstelle. Halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt.
  • Wichtig ist auch das Einhalten der Kontrolltermine beim zuständigen Arzt.
  • Massagen dieser Regionen, um die Blutförderung zu und die Wundheilung in umliegenden Zonen anzuregen. Wie Sie das machen, kann Ihnen Ihr behandelnder Arzt zeigen.

Hilfe! Meine Wunde hat sich geöffnet!

Häufiges Problem nach einer Operation, welches beim Patienten auch zur starken Verunsicherung führen kann, sind kleine Nachblutungen. Sollte die Wunde ein wenig bluten, bewahren Sie bitte Ruhe. Solange das Blut nicht übermäßig stark austritt, sind solche Nachblutungen nach einer OP ganz normal. Sollten Sie Bedenken haben, kontaktieren Sie Ihren Chirurgen über seine Notfallnummer. Auch die Beobachtung durch einen Spezialisten gehört zu einer umfassenden Nachsorge bei einer Augenlidstraffung.

Wichtig ist es nicht in Panik zu geraten und das Gebiet um das Auge nicht zu berühren. Auch nicht mit Tüchern oder einem Desinfektionsmittel. In der Regel lässt dieser Zustand bereits nach kurzer Zeit nach und die Wunde schließt sich wieder.

Nachsorgetermin vereinbaren

Über alle weiteren Maßnahmen, die Sie vor und nach einer OP beachten müssen, sowie Ratschläge welche die Wundheilung fördern, werden sie umfassend bei einem Beratungstermin in unserer Privatklinik-Schloßstraße beraten.

Ein Nachsorgetermin zur Augenlidstraffung wird innerhalb von 7-14 Tagen nach der OP durch uns empfohlen. Wurde in der Operation eine Naht geführt, wird diese beim Nachsorgetermin entfernt.

Einige Chirurgen der Privatklinik-Schloßstraße vereinbaren sogar bis zu 3 Nachsorgetermine.