030 74770840 [email protected]
Seite auswählen

Brustvergrößerung eine Kassenleistung?

Bei unseren Patientinnen und Patienten besteht immer wieder Unsicherheit, ob die Kosten für die gewünschte Behandlung im Bereich der plastisch-ästhetischen Chirurgie von den gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen werden. Nachfolgend möchten wir einige Kriterien dazu vorstellen: Die klassische Brustvergrößerung ist grundsätzlich keine Kassenleistung.
Eine Voraussetzung für eine Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen ist eine Kassenzulassung des jeweiligen Operateurs. Jedoch verzichten die meisten plastisch-ästhetischen Chirurgen auf Grund dieses Prozederes auf eine Kassenzulassung.
Zu den Ausnahmen bei denen die Kosten für eine Brustvergrößerung von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden, gehören die Eingriffe zur plastisch-ästhetischen Rekonstruktion der Brust nach schwerwiegenden Erkrankungen, wie zum Beispiel Brustkrebs (Mammakarzinom). Verantwortlich für diesen Kriterienkatalog ist der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA). Er ist das oberste Beschlussgremium der gemeinsamen Selbstverwaltung der Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Krankenhäuser und Krankenkassen. Über diesen Link erhalten Sie weitere Informationen zu den Themen Kostenübernahme und Kassenleistung. Wir möchten Sie abschließend darauf hinweisen, dass wir keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit erheben können.

 

 

Ein ausführliches und intensives Beratungsgespräch ist bei einer Operation unerlässlich. Der behandelnde Chirurg muss dabei auf Ihre Sorgen und Wünsche eingehen. Nur so kann ein optimales Ergebnis erzielt werden.

Ein Beratungsgespräch in der Privatklinik-Schloßstraße wird mit 35€ berechnet!

Sollten Sie sich zu einem weiteren Gespräch entscheiden oder zu einem Beratungsgespräch bei einem anderen Chirurgen in unserem Hause, wird die Beratungsgebühr nicht erneut erhoben. Bitte planen Sie für das intensive Gespräch 2 Stunden Aufenthalt ein. Auf der Webseite der Privatklinik-Schloßstraße haben wir weitere Übersichten für Sie vorbereitet. So können Sie sich bequem einen ersten Eindruck über den Eingriff verschaffen. Wir haben uns bemüht sämtliche Informationen zum Thema verständlich und objektiv für Sie aufzubereiten.

Bild Frau Brustvergrößerung Krankenkasse