030 74770840 [email protected]
Seite auswählen

Bei Implantaten denken sehr viele Menschen zunächst an Implantate im Bereich der Zahnästhetik oder bei einem plastisch-ästhetischen Eingriff zur Brustvergrößerung. Doch die Welt der Implantate ist mannigfaltiger und dabei geht es bei weitem nicht immer um ästhetische Maßnahmen.

In der Privatklinik-Schlossstrasse liegen die Schwerpunkte der Implantologie in folgenden Bereichen:

 

  • Operative Eingriffe zur Brustvergrößerung
  • Zahnmedizinische Eingriffe
  • Intimchirurgische Eingriffe mittels Hodenimplantat

Intimchirurgische Eingriffe

Hodenimplantat / Hodenprothese

Ein operativer Eingriff unter Verwendung eines Hodenimplantats bzw. einer Hodenprothese, wird häufig nach traumatischen Ereignissen, wie eines Tumors oder eines Hodeninfarkts, notwendig. Auch bei ästhetisch indizierten Eingriffen findet ein Hodenimplantat seine Verwendung.

Penisprothese

In den USA verzeichnen die operativen Eingriffe unter Verwendung einer Penisprothese den größten Zuwachs im Bereich der Prothesenmedizin. Der Grund hierfür ist rein medizinischer Natur.

Er liegt in den veränderten Nahrungsgewohnheiten und den damit einhergehenden Folgen von Diabeteserkrankungen. Diabetes begünstigt darüber hinaus zahlreiche Begleiterkrankungen u.A. auch den Verlust der männlichen Errektionsfähigkeit. Daneben kann auch der weitverbreitete Bluthochdruck bei Männern zur Einbuße der Errektionsfähigkeit führen. In solchen Fällen hilft oft nur eine Penisprothese.

Systeme

Bei der Penisprothese unterscheidet man zwischen starre und hydraulische Systeme. Während starre Systeme eher ein Notbehelf darstellen, gleichen hydraulische Penisprothesen einem High-Tech Wunderwerk ausgefeiltester Ingenieurskunst im Bereich der Silikonentwicklung.

Bitte lassen Sie sich von unserem international anerkannten Experten im Bereich der Intimchirurgie, Herrn Dr. med. A. El Seweifi, umfassend und unabhängig beraten.