Select Page

Allein bei uns in der Privatklinik-Schloßstraße hat sich in diesem Jahr die Anzahl der Brustvergrößerungen mehr als verdoppelt – und dieser Trend dürfte sich noch rasant fortsetzen. Das führte auch zur Anstellung weiterer fähiger Chirurgen, welche uns bei dieser Entwicklung unterstützen.

In der Privatklinik-Schloßstraße bestehen wir nach dem Eingriff auf eine pflegerische Nachsorge in Form von mindestens einer betreuten Übernachtung in unserer Fachklinik. Um dabei all unseren Patientinnen eine umfassende Fürsorge bieten zu können, haben wir bei der Berliner Senatsverwaltung weitere Übernachtungskapazitäten beantragt.

Brustvergrößerung Frau

Trend in Deutschland

Die aktuelle Hitliste der Schönheitsoperationen zeigt, dass allein in Deutschland Brustvergrößerungen mit offiziellen 25.000 Operationen zu den gefragtesten Eingriffen gehören. Ein Megatrend. Fachleute gehen jedoch davon aus, dass sich mindestens weitere 10.000 Frauen einer Brustvergrößerung im benachbarten Ausland unterziehen.

Trend im Ausland

In Ermangelung offizieller Zahlen kann dennoch davon ausgegangen werden, dass sich in den kommenden Jahren ca. 100.000 Frauen jährlich einer ästhetischen Brustkorrektur unterziehen werden. Diese Einschätzung manifestiert sich aus den Zahlen, die im europäischen Ausland zu verzeichnen sind. Trotz dieser imposanten Zahlen nehmen wir uns in der Privatklinik-Schloßstraße viel Zeit, um unsere Patientinnen vor jedem Eingriff individuell und umfassend zu beraten. Der Verkauf steht nicht an erster Stelle, sondern stets die Gesundheit und das Wohlbefinden des Patienten.