Schloßstraße 40, 12165 Berlin | Tel: 030 - 747 708 40
Mo, Di, Do: 08:00 - 20:00 Uhr / Mi, Fr: 08:00 - 18:00 Uhr

Brustvergrößerung mit Eigenfett

Brustvergrößerung mit Eigenfett in der Privatklinik-Schloßstraße

Warum Sie sich keiner Brustvergrößerung mit Eigenfett unterziehen sollten!

Nach dem Kongress der DGPRAEC vom Oktober 2015  und den ganzen neuen technischen Entwicklungen hatten wir uns entschlossen doch vermehrt Brustvergrößerung mit Eigenfett anzubieten. Wir hatten hierfür einen weiteren Facharzt für plastische Chirurgie gewinnen können welcher zu den bekannten Eigenfett-Transplanteuren zählt.

Update: Es ist an der Zeit ein Resumé zu ziehen: Wir haben uns von diesem Verfahren und dem plastischen Chirurgen wieder getrennt.

Dieser plastische Chirurg war sehr erfahren. Zugegebenermaßen war die Nachfrage sehr viel geringer als erwartet. Aber entscheidend war, dass wir von anderen Einrichtungen und diversen Operationen fremder Chirurgen fortlaufend Patientinnen vorgestellt bekommen haben. Der Grund zur Sprechstunde war allerdings nie ein freundlicher. Es ging in fast allen Fällen um die Korrektur dieses Verfahrens.

Wie bereits erwähnt, unsere Patientinnen waren nicht von den Behandlungsfehlern betroffen. Aber auch unsere plastischen Chirurgen kochen nur mit Wasser. Und wir glauben, dass es einfache ein Frage der Fallzahl wäre. bis auch uns erste Probleme bei Brustvergrößerung mit Eigenfett ereilen, und deshalb ziehen wir lieber rechtzeitig die Reißleine!

Somit gibt es bei unseren plastischen Chirurgen ausschließlich bei nur sehr geringen Brustvergrößerungen oder bei kleinen Korrekturen nach einer Brustformung eine korrigierende Operation durch Eigenfett.

Somit kommt die Brustvergrößerung mit Eigenfett bei uns nur noch als zusätzliche Maßnahme zum Einsatz. Welches Verfahren und in welcher Kombination ist von Patientin zu Patientin unterschiedlich. Bei vielen Patientinnen ist eine Brustvergrößerung mit Eigenfett ohnehin gar nicht erst möglich, da eine große Menge an Eigenfett benötigt wird. 

Unsere Empfehlung:

Entscheiden Sie sich für Silikonimplantate!

Unser Versprechen an Sie:

Trotz des günstigen Preises führen wir alle unsere Operationen in Berlin durch! Es fallen für Sie keine weiteren Kosten an! Sie können bei einer Brustvergrößerung die Klinik bereits nach einer Übernachtung wieder verlassen.

Einführung in Sachen Eigenfett

Schon immer suchten Ärzte Alternativen zu Bustimplantaten. Und das nicht erst seitdem PIP Skandal. Die Medizin kennt viele Methoden, bei denen an einer Stelle Gewebe entnommen wird und an einer anderen Stelle wieder eingepflanzt wird. In der Herzchirurgie dienen Beinvenen oftmals als neue Herzkranzgefäße. Nach Brustkrebsoperationen wird oftmals versucht die Brust mittels Muskelgewebe aufzufüllen. Auch die Fetttransplantation ist ein bekanntes Verfahren. Hierbei wird Fettgewebe „en bloc“ entnommen und andernorts wieder eingepflanzt. Dieses Verfahren kommt ähnlich auch in der Brustchirurgie und auch in der Intimchirurgie zum Einsatz.

Seitenverzeichnis

Über den Autor

Hochauflösendes Bild vom Chefarzt der Privatklinik-Schloßstraße - Dr. med Daniel Panzer
Dr. med. Daniel Panzer ist Anästhesist und Chefarzt der Privatklinik-Schloßstraße. Da er kein Facharzt für plastische Chirurgie ist, ist er nicht gezwungen, seine Leistung an den Patienten zu verkaufen und hat einen neutralen Überblick über all unsere Chirurgen.

Also: Aus Hüftgold also ein Dekoltee formen?

Naheliegend also, wenn man versucht dass bei einer Fettabsaugung gewonnen Fettzellen andernorts zu verwenden. Die Idee: Mit dem Hüftgold ein größeres Dekollete formen. Faszinierend, aber: Wir raten zur Vorsicht!

Ist eine Brustvergrößerung mit Eigenfett von Dauer?

Hierzu fehlen derzeit verlässliche Studien. Das Verfahren ist noch sehr jung in der plastischen Chirurgie und nicht ausreichend erforscht. Es dürfte sehr schwierig sein verlässliche Zahlen in den nächsten Jahren zu erhalten. Verlässliche Langzeitstudien zu den Folgen dieser Behandlung, existieren nicht. In den Patientenforen finden sich viele Berichte über nur wenige Monate. Leider.

Was für eine Vergrößerung ist mit Eigenfett möglich?

Brustvergrößerung mit Eigenfett ermöglichen derzeit eher diskrete Brustvergrößerungen. Erfahrene Ärzte sprechen max. von einer Körbchengröße. Vereinzelt finden sich auch Berichte über mehr. Das liegt daran, dass nur schätzungsweise 50-60% des Fettgewebes, in der eingepflanzten Region dauerhaft „übernommen“ werden. Für die meisten Patienten reicht eine Körbchengröße allerdings aus. Sollte doch eine größere Vergrößerung erzielt werden, eignen sich andere Methoden besser.

Erfahrungsberichte Brustvergrößerung mit Eigenfett

Hier einige, durchaus auch aktuelle Erfahrungsberichte. Nach anfänglicher Begeisterung dann die Ernüchterung. Deshalb bitte den Thread vollständig lesen! Die Dame „itsdone“ berichtet in Ihrem Bericht über eine Vergrößerung mittels Fettabsaugung von B auf C. Während sie in den ersten Wochen sehr zufrieden mit dem Ergebnis war, war die Vergrößerung nach einem Jahr nicht mehr zu erkennen!

und in diesem Beitrag spricht die Userin „cleopatra857“ über Knoten, Zysten und Kalkablagerungen die sich nach einem Eingriff gebildet haben. Zudem ist Sie mit dem Ergebnis sehr unzufrieden.

Weshalb raten einzelne Fachverbände zur Vorsicht?

In diesem Bericht die Empfehlung der britischen Vereinigung plastischer Chirurgen: Der Tenor: „Großartige Methode, aber Vorsicht“. Kritisiert werden Langzeitwirkung, die Entstehung von Verdichtungen und Verkalkungen und das sich das Verfahren nicht für jede Frau eignet. [divider] Und auf der Webseite einer Vereinigung aus den USA gibt man sogar diskrete Hinweise auf weitere, evtl. auftretende Risiken. [divider] Fachgesellschaften arbeiten daher an Leitlinien und der Entwicklung von Standards um die gegenwärtigen Risiken zu minimieren und die Erfolgsaussichten weiter zu verbessern. Der überwiegende Ansicht scheint, dass man dieses Verfahren eher der Experimentalchirurgie zuordnen sollte.

Brustkrebs bei der Brustvergrößerung mit Eigenfett

Mikrokalzifikationen sind in der Mammographie ein Hinweis auf einen evtl. Tumor. In der Literatur finden sich viele Hinweise, dass nach einer Brustvergrößerung mit Eigenfett oftmals irritierende Kalzifikationen im Bereich der Brust zu sehen sind. Diese sind nicht unbedingt mit Tumoren assoziiert, aber eine Brustvergrößerung mit Eigenfett erschwert den Radiologen die Interpretation von Mammographien.

Weshalb raten wir von Brustvergrößerung mit Eigenfett ab?

Es ist ein grundlegender Unterschied, ob man Gewebe „en bloc“ verpflanzt oder einzelne Zellen reinigt und einspritzt. Um die Ergebnisse zu verbessern wird viel geforscht und es wurden zahlreiche Techniken (z.B. Wasserstrahltechnik) entwickelt. Ziel ist es stets die Überlebensrate der einzelnen Fettzellen zu verlängern. Die Zielsetzung verrät allerdings schon die Hauptproblematik: Die Überlebensrate einzelner Fettzellen nach der Entnahme. Diese ist einfach sehr viel schlechter als bei der „en bloc“ Entnahme von Fettgewebe. Bei letzterer werden die Zellen nicht aus ihrem Verbund heraus gelöst, weshalb die Wahrscheinlichkeit, dass Zellen und Gewebe überleben deutlich höher sind, als wenn einzelne Zellen transplantiert werden. Außerdem kann man das Arbeiten mit Fettgewebe nicht aus Büchern erlernen. Bei Eingriffen im Fettgewebe wird sehr viel Geschick und jahrelange Erfahrung benötigt, denn nur so ist es möglich, das eingepflanzte Material auch optisch korrekt anzupassen. Daher raten wir diesen Eingriff nur von Chirurgen durchführen zu lassen, die erstklassige Ergebnisse vorweisen können und Mitglieder der DGPRAEC sind. Es gibt andere Verfahren, welche zu gleichem oder sogar günstigeren Preis bessere und langwierige Ergebnisse erzeugen.

Weitere Alternativen zu Brustvergrößerungen

In der plastischen Chirurgie kommen bzw. kamen für Brustvergrößerungen folgende Methoden zum Einsatz:

  • Behandlung mit Eigenfett
  • Hyaluronsäure
  • Einsatz von Implantaten. Silikonimplantate, Kochsalzimplantate, Bio Implantate.

Dabei hat jedes Verfahren natürlich seine eigenen Risiken und individuellen Ergebnisse. Einen sehr ausführlichen Erfahrungsbericht, hat eine Dame auf dem Portal gofeminin.de verfasst.

Fazit zu Brustvergrößerungen mit Eigenfett

Die Brustvergrößerung mit Eigenfett ist derzeit noch nicht ausgereift genug und daher nur mit Vorsicht anzuwenden. Die Methode hat möglicherweise sehr viel Potential. Als Goldstandard gilt derzeit aber immer noch die Brustvergrößerung mit Implantaten. Die Abläufe sind besser dokumentiert, die Langzeitwirkungen besser erforscht und bietet das bessere Resultat.

Beratung bei Alternativen zur Brustvergrößerung mit Eigenfett

Beratung zu einer Brustvergrößerung in Berlin

Ein ausführliches und intensives Beratungsgespräch ist bei einer Brustvergrößerung unerlässlich. Der behandelnde Chirurg muss dabei auf Ihre Sorgen und Wünsche eingehen. Nur so kann ein optimales Ergebnis erzielt werden.

Ein Beratungsgespräch in der Privatklinik-Schloßstraße wird mit Preis auf Anfrage berechnet!
 Sollten Sie sich zu einem weiteren Gespräch entscheiden oder zu einem Beratungsgespräch bei einem anderen Chirurgen in unserem Hause, wird die Beratungsgebühr nicht erneut erhoben. Bitte planen Sie für das intensive Gespräch eine Stunde Aufenthalt ein! Auf der Homepage der Privatklinik-Schloßstraße haben wir weitere Übersichten für Sie vorbereitet. So können Sie sich bequem einen ersten Eindruck über den Eingriff einer Brustvergrößerung verschaffen. Wir haben uns bemüht sämtliche Informationen zu diesem Thema verständlich und objektiv für Sie aufzubereiten.

Chirurgen der Privatklinik-Schloßstraße

Wer operiert in der Privatklinik-Schloßstraße?

Brustvergrößerungen werden bei uns durch erfahrene Fachärzte für plastische Chirurgie auf Honorarbasis operiert. Keine Allgemeinchirurgen oder ästhetischen Chirurgen! Alle bei uns operierenden plastischen Chirurgen sind Mitglieder in der DGPRÄC, der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen.

Bild vom plastischen Chirurgen: Dr. med. Mohamed Cheikh Alfraj

Dr. Cheikh ist plastischer Chirurg und operiert in der Privatklinik-Schloßstraße überwiegend Brustvergrößerungen, Augenlidstraffungen und nimmt Fettabsaugungen vor.

Bild vom plastischen Chirurgen Priv. Doz. Dr. med. Jürgen Hußmann

Dr. Hussmann ist neben seiner Arbeit als plastischer Chirurg auch Facharzt für rekonstruktive Chirurgie (Wiederherstellung). Mit über 20 Jahre Erfahrung ist er Ansprechpartner für viele plastische Eingriffe.

Bild vom plastischen Chirurgen: Dr. med. Jiri Blazek

Dr. med. Jiri Blazek ist mit 13 Jahren Erfahrung in der natürlichen  Brustvergrößerung ein Profi auf seinem Gebiet. Seine hohe Patientenzufriedenheit beweist seine Erfahrung auf diesem Gebiet.

Bild vom plastischen Chirurgen Dr. med. Branislav Matejic

Dr. med. Branislav Matejic ist ein wahrer Künstler in seinem Fachgebiet. Aus diesem Grunde vertrauen sich Ihm Fotomodells oder gar Adelsfamilien an. Besonders betonte Büsten gehören zu seinem Spezialgebiet.

Vielen Dank für das hervorragende Feedback!

Unsere Patienten lieben uns!

Erhalten Sie auf Provenexpert eine Übersicht all unserer Bewertungen

Bewertungen auf Provenexpert

Sehen Sie sich die Bewertungen der Privatklinik-Schloßstraße auf eKomi an

Bewertungen auf ekomi.de

Sehen Sie sich die Bewertungen der Privatklinik-Schloßstraße auf Klinikbewertungen.de an

Bewertungen auf Klinikbewertungen.de

Sehen Sie sich unsere Bewertungen auf Facebook an

Bewertungen auf Facebook.de

Sehen Sie sich unsere Bewertungen auf Google+ und Google Maps an

Bewertungen auf Google Maps

Sehen Sie sich die Jameda Bewertungen der Privatklinik-Schloßstraße an

Bewertungen auf Jameda

Felder die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.
Hilfetext

Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen gespeichert werden.
Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine Email an [email protected] schicken.